Aktuelles

25.11.2014

Weihnachtsmärkte 2014: Weihnachtsstadt Dresden

Endlich ist sie wieder ran, die "fünfte" Jahreszeit nach Dresdner Art. Es ist Adventszeit, wenn unser Dresden wieder zum funkelnden Weihnachtsstern an der Elbe wird.

Ob bürgerlich, historisch oder feierlaunig - in Dresden hat sich in den letzten Jahren eine riesige Auswahl an Weihnachtsmärkten und -erlebniswelten entwickelt, die deutschlandweit kaum ein zweites Mal zu finden ist. Wir haben für Euch Empfehlungen zusammengestellt, die ihr in diesem Jahr besucht haben müsst.


Striezelmarkt (27.11.-24.12.2014)

Altmarkt Dresden, tgl. 10-21 Uhr, www.striezelmarkt.de

Er ist der große Dresdner Leitmarkt zu Weihnachten, schon zum 580. Mal findet der Dresdner Striezelmarkt statt. Er ist damit der weltweit älteste Weihnachtsmarkt. Neben der großen Pyramide und dem großen Riesen-Schwibbogen kann man hier den ein oder anderen Glühwein trinken, täglich beim Weihnachtskalender öffnen zuschauen oder Handwerkskunst kaufen.

Advent auf dem Neumarkt ( 28.11.-23.12.2014)

Neumarkt Dresden, tgl. 11-22 Uhr, weihnachtsmarkt-dresden-neumarkt.de

Erst seit einigen Jahren kann man auf dem Neumarkt direkt vor der Frauenkirche diesen Weihnachtsmarkt besuchen und genießen. Er ist mit seinen Buden und Ständen einem Markt des 19. Jahrhunderts nachempfunden und wirkt somit besonders romantisch auf seine Gäste. Viele regionale Produke gibt es hier zu verspeisen oder zu shoppen für das passende Weihnachtsgeschenk.

Mittelalter Weihnacht im Stallhof (25.11.-23.12.2014)

Stallhof Schloss Dresden, tgl. 11-21.30 Uhr, mittelalter-weihnacht.de

Der Weihnachtsmarkt im Stallhof gehört zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Seit vielen vielen Jahren schon ist er ein etabliertes Ziel für Fans von historischem Markttreiben und Advents-Romantik in huldvoller Umgebung. Die Stände und die Gestaltung sind ganz an das Thema Mittelalter angelehnt. Auch das Programm wird mittelalterisch gestaltet. Der Met fließt in Strömen.

Hüttenzauber Dresden (ab 28.11.2014)

Postplatz Dresden, tgl. 12-24 Uhr, huettenzauber-dresden.de

Am Postplatz geht die Post ab. Hier hat sich in den letzten Jahr ein regelrechter Weihnachts-Event-Spaß etabliert. Verschiedene Außenbereiche, die Hüttenbar, die Event-Hütte und eine Curlingbahn sowie ein Restaurant locken die Weihnachts-Feier-Fans an. Hier geht es immer etwas lauter als weihnachtlich still zu. Aprés-Ski Musik trifft Glühwein und Bratwurst. Auch Weihnachtsfeiern können sich einmieten in die einzelnen Locations.

Augustusmarkt (28.11.-23.12.2014)

Hauptstraße Innere Neustadt, tgl. 11-21 Uhr, augustusmarkt.de

Der Augustusmarkt ist von seiner Größe her einer der größten Dresdner Weihnachtsmärkte. Zwischen Goldenem Reiter und Albertplatz erstreckt sich der Markt als lange Allee inmitten der mondänen Hauptstraße. Weiße Pagoden erinnern an das Zeithainer Lustlager August des Starken und geben dem Augustusmarkt einen ganz eigenen Charme. Eine riesige Erzgebirgspyramide ist dieses Jahr ganz neu dabei. Er ist der internationale Markt unter den Dresdner Weihnachtsmärkten.

Dresdner Winterlichter (28.11.-23.12.2014)

Prager Straße, tgl. 10-21 Uhr, dresdner-winterlichter.de

Viele Jahre standen auf der Shopping-Straße Prager Straße nur ein paar Hütten rum und etwas Weihnachts-Musik dudelte. Zuletzt hat man dem Markt aber ein Konzept gegeben, und nennt es Winterlichter. Die Veranstalter setzen auf viel Licht und Illumination. Ein riesiger 12m Baum wird zum Einbruch der Dunkelheit stündlich mit Licht verschieden in Szene gesetzt. Modern und hip dieser funkelnde Markt auf der Prager.

Neustädter Winter Hüttn (25.10.-30.12.2014)

Louisenstraße, tgl. 15-23 Uhr, Winter Hüttn bei Facebook

Ja auch die szenige Neustadt hat ihren traditionsreichen Weihnachtsmarkt. So könnte man die Winter Hüttn an der Stelle des im Sommer stattfindenden Louisengartens mittlerweile schon bezeichnen. Hier wird schon seit Ende Oktober gemütlich die dunkle Jahreszeit begossen. Besonders zwischen den Jahren nach Weihnachten ist die Winter Hüttn empfehlenswert, dann sind nämlich alle anderen Märkte zu.

Dresdner Winter (21.11.2014-25.01.2015)

Konzertplatz Weißer Hirsch, Mo-Fr 12-21, Sa u So 10-21 Uhr, konzertplatz-weisser-hirsch.de/DRESDNER-WINTER

Einer der familiärsten, ideenreichsten und exklusivsten Weihnachts- bzw. Wintermärkte Dresdens ist der Dresdner Winter. Auf dem traditionsreichen Konzertplatz des Villenviertels Weißer Hirsch findet dieser nun schon zum wiederholten Male statt. Highlights sind hier eine gemütliche Berghütte, 500qm Eislauffläche, 100m lange Schlittschuhbahn und 60qm Eisstockspielfläche. Es gibt hier kulinarische Hochgenüsse zu verspeisen. Der Eierlikör aus dem Haus bean&beluga ist besonders zu empfehlen.