Dreikönigskirche

Fjarill | Schweden | Südafrika am So, 09.12.2018 - Dreikönigskirche, Dresden

User-Bewertung:
(Erfahrungen, Meinungen)

Veranstaltung jetzt bewerten


Deine Wertung:

Dein Kommentar (wird veröffentlicht):

Für die Bewertung musst du eingeloggt sein.


Zur kostenlosen Registrierung klicke bitte hier
Bitte logge dich ein und lade diese Seite einfach neu.



Aktualisiert am:
09.12.2018
powered by:
Powered by Reservix


Fjarill | Schweden | Südafrika

Was?
Wann?
Sonntag, 09.12.2018, 20:00 Uhr
 
Wo?
Anschrift:



Info zur Veranstaltung

Fjarill | Schweden | Südafrika

FJARILL | Schweden | Südafrika
»Stilla Tyd« Huiswaarts. Heimwärts...
Vorweihnachtliche Lieder.

AINO LÖWENMARK Gesang, Klavier
HANMARI SPIEGEL Violine, Gesang

„Fjarill bringen Poesie in die Welt: zart, stark, bunt, lebendig, sensibel
und weiblich.“
FOLKER

„Huiswaarts“ – Heimwärts. Vielleicht ist das der eine Gedanke, der eine innige Wunsch, der alle Weihnachten feiernden Völker eint. Die Traditionen sind von Kultur zu Kultur verschieden. Oft unterscheiden sich schon die Feierlichkeiten von denen des Nachbarn so sehr, dass man kaum meinen möchte, demselben Kulturkreis anzugehören. Und manchmal stammen wir ja wirklich von ganz woanders her als unser Nachbar ...

„Huiswaarts“ ist ein Song auf afrikaans – viele andere in diesem Programm sind schwedisch.
Und so ist der Konzertitel auch eine naheliegende Melange aus den beiden Muttersprachen der Musikerinnen: „Stilla Tyd“ – „Stilla“ ist schwedisch für „leise“ und „Tyd“ afrikaans für „Zeit“.

Die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel feiern mit FJARILL seit Jahren Erfolge: Zusammen veröffentlichten sie bislang fünf Alben (das sechste erscheint im Frühjahr 2018), sie gewannen den Ruth-Weltmusikpreis, kamen in die Endrunde des CREOLE Weltmusikpreises, spielten hunderte Konzerte in Deutschland und darüber hinaus.
Und seit einigen Jahren schon erfreuen die beiden ebenso liebenswerten wie versierten Musikerinnen zum Jahresende ihr Publikum mit einem immer wieder neu erarbeiteten Programm speziell zur stillen, zur vorweihnachtlichen Zeit.

Nur mit Gesang (von Zeit zu Zeit als schöne Überraschung zweistimmig), Klavier und Geige sind Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel hier inniger vereint als je zuvor: Zarte Lieder, berührende Songs, sanfte Hymnen zur leisen Zeit, besinnliche Popballaden, dem Anlass entsprechend, aber gespickt mit Witz und schwedisch-südafrikanischer Lebensfreude.

FJARILL-Konzerte sind immer voll ganz besonderer Momente, in denen man glauben mag, die Zeit selbst bleibe stehen, so anmutig und klar und wunderschön ist das Dargebotene. Nach dem ausverkauften Konzert 2017 kommen die beiden Musikerinnen auch 2018 wieder nach Dresden.
Große Vorfreude ist heut schon garantiert.

P R E S S E

„Ihre Musik ist zart und poetisch, der Gesang elfenhaft, die Melodien erinnern an Folklore und für den Gesamtklang gibt es nur ein Wort: wunderschön.“
Der Spiegel

„Dann singt Aino in ihrer schwedischen Muttersprache und mit leicht ätherischer Stimme Lieder, die man Pop nennen könnte, aber nicht möchte. Dafür sind sie viel zu fragil und allzu fein. Die zweieinhalb Stunden Konzert waren, knapp gesagt, ein wirkliches Fest. Ein Fest, ein Fest, ein Fest.“
Welt am Sonntag

„Ihre Musik ist mutig, warm und einzigartig. Das Entdecken der musikalischen Landschaften überwältigt, macht glücklich und bewegt zutiefst.“
Rintintin Musik

„Sie hauen in ihrer intensiven Schlichtheit wirklich den stärksten Mann um.“
Hamburger Morgenpost

„ Ganz zart und sanft, dabei nie zerbrechlich, sondern geerdet und voller Zuversicht und Melancholie, Hoffnung und Weite.“
Hamburger Abendblatt

„Kann es geografisch noch gegensätzlichere Positionen geben? Die schwedische Sängerin und Pianistin Aino Löwenmark stammt vom Hof Hälla in der Nähe des Siljan-Sees in Dalarna; die Geigerin Hanmarie Spiegel kommt aus dem 12.000 Kilometer entfernten Pretoria in Südafrika, wo sie auf einer kleinen Farm namens Rietvlei aufwuchs. Doch gemeinsam musizieren sie, als ob sie sich schon ihr ganzes Leben kennen würden: Bereits ihr Debüt ist durchdrungen von bezaubernden Balladen mit großen Melodien und schwedischer Textpoesie.“
Nordische Musik

„Ihre Lieder sind der musikalische Beweis für die Schönheit des Einfachen, die Perfektheit des Natürlichen und die Kraft des Wesentlichen.“
MDR

„Schön und kostbar war die Musik von Fjarill von Beginn an, nun aber hat der Schmetterling seine Flügel ausgebreitet und zeigt sich in seiner vollen Pracht und Farbigkeit.“
Rintintin Musik

„Von Anfang an treibt man durch die sphärischen Weiten, genießt... Sparsam instrumentiert, aber so gar nicht geizig mit Gefühlen.
Plattentest

„Es ist dieses Spiel mit Stille und Improvisation, das Fjarills Lieder wachsen lässt...
Das Duo ist im Laufe der Jahre immer sensibler und offener geworden für aus dem Moment entwickelte musikalische Gedanken. Intuitiv scheinen beiden Musikerinnen zu wissen, wohin die andere im nächsten Moment in puncto Harmonie und Melodie gehen wird. Und so strömen denn die Lieder in einem großen, langen, wunderbar tönenden Klangfluss dahin.“
AboutJazz

(Weltmusik)


Weitere Veranstaltungen | Dreikönigskirche



Bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Dresden Nightlife für die Veranstaltung Fjarill | Schweden | Südafrika (09.12.2018), Dreikönigskirche keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit geben können. Diese Informationen werden von Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. regelmäßig importiert und es kann sein, dass diese Informationen sich kurzfristig geändert haben.

 
My Nightlife

oder über Facebook anmelden

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Facebook Facebook-Fanpage

Wir freuen uns über dein Like auf unserer Dresden Nightlife-Fanpage :)
facebook.com/ddnl.de

DDNL is powered by TYPO3 +
Internetagentur Maischner Online Business