Dreikönigskirche

Middle EAST Peace Orchestra | Dänemark | Israel | Palästina am Fr, 14.09.2018 - Dreikönigskirche, Dresden

User-Bewertung:
(Erfahrungen, Meinungen)

Veranstaltung jetzt bewerten


Deine Wertung:

Dein Kommentar (wird veröffentlicht):

Für die Bewertung musst du eingeloggt sein.


Zur kostenlosen Registrierung klicke bitte hier
Bitte logge dich ein und lade diese Seite einfach neu.



Aktualisiert am:
14.09.2018
powered by:
Powered by Reservix


Middle EAST Peace Orchestra | Dänemark | Israel | Palästina

Was?
Wann?
Freitag, 14.09.2018, 20:00 Uhr
 
Wo?
Anschrift:



Info zur Veranstaltung

Middle EAST Peace Orchestra | Dänemark | Israel | Palästina

MIDDLE EAST PEACE ORCHESTRA | Dänemark | Israel | Palästina
»Music for Peace«
Jiddische & arabische Liebeslieder. Klezmer & Balkan.

HENRIK CHAIM GOLDSCHMIDT Oboe | Klarinette | Flöte | Gesang
ANDERS SINGH VESTERDAHL Akkordeon
BILAL IRSHED Oud

Das MIDDLE EAST PEACE ORCHESTRA (kurz MEPO) ist ein einzigartiges Ensemble. Herausragende Musiker verschiedener ethnischer Gruppen aus dem Mittleren Osten, Europa und den USA treffen sich in ihm und geben miteinander gemeinsame Konzerte für den Frieden.

Gegründet wurde MEPO im Jahr 2003 von Henrik Chaim Goldschmidt. Der Solo-Oboist der »Königlichen Kapelle Kopenhagen« wollte seinem Gefühl der Hilflosigkeit gegenüber dem stagnierenden Konflikt im Mittleren Osten etwas entgegen setzen. So begann er nach exzellenten Musikern mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Wurzeln zu suchen, die sich gegenseitig respektieren und den Mut haben, zusammen zu spielen.
Die beseelt und wahrhaft grenzenlos aufspielenden Musiker führen ihr Publikum auf eine musikalische Reise, die das Herz wärmt und den Geist weitet.

Ihr Repertoire umfasst ebenso jüdische wie arabische Musik, klassische und eigene Kompositionen, Musik des Dänen Carl Nielsen ebenso wie Melodien vom Balkan. Die Musiker zitieren und verbinden Klänge verschiedener musikalischer Traditionen, denn sie wissen um die strahlende und verbindende Kraft, die entsteht, wenn Menschen einander vorurteilsfrei berühren.

HENRIK CHAIM GOLDSCHMIDT gilt als einer der besten (für manche der beste) Klezmer-Oboisten der Welt. Seine große Liebe gehört der traditionellen jüdischen Musik, der jahrhundertealten osteuropäischen Tradition des Klezmer.
In seiner dänischen Heimat ist er Solo-Oboist und Mitglied des »Royal Danish Orchestra«, er ist der Gründer des MEPO und der »Goldschmidt Akademie« - einer Musikschule für muslimische, jüdische und christliche Kinder in Nørrebro, Kopenhagen.
Henrik Chaim Goldschmidt hat zahlreiche Musik-Wettbewerbe gewonnen und erhielt im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Unter anderem war er der »Carl-Nielsen-Künstler« beim Internationalen Carl-Nielsen-Wettbewerb des Odense-Sinfonieorchesters im Jahr 2008. Zusammen mit dem dänischen »Wind-Oktett« hat Henrik Goldschmidt einen »Grammy« für das beste klassische Album gewonnen und seine Solo-CD »Phantasy-Musik für Oboe« war die Nummer Eins auf P2s klassischer Hitliste für sechs Wochen in Folge.
Goldschmidt ist auch Komponist und schreibt moderne jüdische Musik. Er hat zahlreiche Stücke für diverse eigenen Orchester, für Theater und Film komponiert.

ANDERS SINGH VESTERDAHL ist Absolvent der dänischen Nationalen Akademie für Musik. Die kulturellen Wurzeln seiner Familie liegen in Indien und auf dem Balkan, die seinem Spiel meinen ganz eigenen und besonderen Weltmusik-Sound verleihen. Einer seiner wichtigsten musikalischen Partner ist der aus Serbien kommende "Akkordeon-Weltmeister" Lelo Nika.
Anders Singh Vesterdahl spielte als Solist bei Konzerten in ganz Europa und in Asien, mit dem »Danish Radio Orchestra« und dem »Odense Symphony Orchestra«, dem »Royal Danish Orchestra« und dem deutschen »Vogtland Philharmonic Orchester«.
Er hat auch eine Reihe von Wettbewerben gewonnen, hat bei zahlreichen CD-Einspielungen unterschiedlicher Genre zwischen Tradition, Klassik und Jazz mitgewirkt.
Als Komponist hat er Musik für Sprech- und Tanz-Theater komponiert. Er ist einer der Hauptkomponisten des MEPO

BILAL IRSHED ist Palästinenser: Sein Instrument, die Kurzhalslaute Oud, spielt er, seit er 13 Jahre alt war. Er ist Absolvent der Akademie für Musik und Tanz in Jerusalem und hat unter anderem mit dem Arabischen Musikorchester von Nazareth gearbeitet.
2006 arbeitete er als Musiklehrer und künstlerischer Leiter an der Dhow Country Music Academy« in Tansania. Er ist auch der Begründer von Bilal´s Trio« und The Fifth String Ensemble«, die beide neue Interpretationen der klassischen arabischen Musik spielen.
Dänische Radio-Hörer werden ihn auch aus einem Radioprogramm erkennen, in dem Bilal Irshed und Henrik Goldschmidt die Zuhörer durch die Geschichte der arabischen Musik führen.

(Weltmusik)


Weitere Veranstaltungen | Dreikönigskirche



Bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Dresden Nightlife für die Veranstaltung Middle EAST Peace Orchestra | Dänemark | Israel | Palästina (14.09.2018), Dreikönigskirche keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit geben können. Diese Informationen werden von Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. regelmäßig importiert und es kann sein, dass diese Informationen sich kurzfristig geändert haben.

 
My Nightlife

oder über Facebook anmelden

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Facebook Facebook-Fanpage

Wir freuen uns über dein Like auf unserer Dresden Nightlife-Fanpage :)
facebook.com/ddnl.de

DDNL is powered by TYPO3 +
Internetagentur Maischner Online Business