Liebe Besucher!
Aufgrund der aktuellen besonderen Situation wird es sehr wahrscheinlich sein, dass viele der hier bei uns gezeigten Veranstaltungen in der kommenden Zeit NICHT stattfinden. Im Zweifel bitte den Veranstalter kontaktieren - oder am besten ganz zu Hause bleiben, da die Absagen einen sehr guten Grund haben. Nämlich die rasche Verbreitung der Corona-Viren zu hemmen.

Passt auf euch auf! Euer DDNL-Team

Dresdner Piano Salon im Coselpalais

Pablo Ziegler TRIO With Walter Castro & Quique Sinesi (Argentinien) am Do, 07.05.2020 - Dresdner Piano Salon im Coselpalais, Dresden

User-Bewertung:
(Erfahrungen, Meinungen)

Veranstaltung jetzt bewerten


Deine Wertung:

Dein Kommentar (wird veröffentlicht):

Für die Bewertung musst du eingeloggt sein.


Zur kostenlosen Registrierung klicke bitte hier
Bitte logge dich ein und lade diese Seite einfach neu.



Aktualisiert am:
08.04.2020
powered by:
Powered by Reservix


Pablo Ziegler TRIO With Walter Castro & Quique Sinesi (Argentinien)

Was?
Wann?
Donnerstag, 07.05.2020, 20:00 Uhr
 
Wo?
Anschrift:

Eintritt:
19,8 Euro (ggf. zzgl. Gebühren;Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Injhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!)
Karten kaufen:


Info zur Veranstaltung

Pablo Ziegler TRIO With Walter Castro & Quique Sinesi (Argentinien)

»Desperate Dance«
Die weite Welt des Tango Nuevo.
PABLO ZIEGLER TRIO with WALTER CASTRO & QUIQUE SINESI (Argentinien)

Die Aufführenden:
PABLO ZIEGLER - Grand Piano
WALTER CASTRO Bandoneon
QUIQUE SINESI Gitarre

»Nehmen Sie die bezaubernde Präzision eines Tangos, verkuppeln Sie ihn mit der improvisierenden Seele des Jazz, verfeinern Sie ihn mit den hypnotisierenden Bildern eines Tangopaares - und übergeben Sie ihn dann in die Hände dieser drei Meistermusiker ...
Das Ergebnis ist ein Konzert, welches Sie nicht verpasst haben sollten.«
Festival Events

Pablo Ziegler gilt seit vielen Jahren als bedeutendster Interpret des Tango Nuevo und als legitimer Nachfolger
Astor Piazzollas. Von 1978 bis 1989 spielte und arbeitete er als Pianist und Arrangeur kontinuierlich mit Piazzolla, war verantwortlich für die instrumentale Dynamik, weswegen ihn Piazzolla in sein Quintett geholt hatte.
Nach der schweren Erkrankung Piazzollas baute Pablo Ziegler das »Quintet for New Tango« auf, das in der
Folge große Erfolge feierte. Es folgten Aufnahmen und Konzerte mit u.a. Milva und Gary Burton, James Carter, dem »Orpheus Chamber Orchestra«, dem »Royal Philharmonic Orchestra of London« und vielen anderen.
Über Jahrzehnte tourte und gastierte Pablo Ziegler in unterschiedlichsten Konstellationen über den amerikanischen Doppelkontinent genauso wie durch Europa, Australien und Asien. Unzählige CDs wurden unter seinem Namen veröffentlicht. Er ist eine der ganz Großem seines Genres, wenn es so etwas tatsächlich gibt wie lebende Legenden - dann ist er eine.

Mit Quique Sinesi steht ihm ein Partner zur Seite, der seit seinem 17. Lebensjahr mit Dino Saluzzi und wenig später auch mit Pablo Ziegler zusammenarbeitet. Sinesi gilt als einer der besten zeitgenössischen Gitarristen Lateinamerikas, immer auf der Suche nach der Symbiose zwischen Tango, ethnischer Musik und Jazz.
Viel Beachtung fand er auch mit seinem Kompositionen und seinem ausgefeilten, virtuosen Solospiel auf der
Gitarre, mit dem er insbesondere in Asien große und fast schon kultige Erfolge erzielte. In Europa wiederum
wurde besonders sein Duo mit Charlie Mariano gefeiert.

Als Dritter im Bunde ist der argentinische Bandoneonist Walter Castro dabei. Er gilt seit Jahren als einer der
großen Bandoneonisten Argentiniens und ist neben seiner langjährigen Arbeit mit Pablo Ziegler und Quique
Sinesi u.a. mit Bands wie »TangoLoco« oder auch als gefeierter Solist mit renommierten Orchestern weltweit
auf Tournee.

Seit 20 Jahren sind diese drei Ausnahmemusiker immer wieder im Trio unterwegs, gastieren dabei weltweit bei Festivals, in Jazzclubs, auf Theater- und Konzertbühnen.
2015 veröffentlichten sie ihre letzte gemeinsame CD »Desperate Dance«, deren Musik auch dieses Konzert
prägen wird. Zu hören sind da u.a. Kompositionen von Pablo Ziegler mit neuen Rhythmen, wie dem aus der
argentinischen Folklore stammenden Malambo, der sich von den altbekannten Rhythmen des Tango verabschiedet, sowie mit Kompositionen und Arrangements, die stärker in den Jazzbereich hineinreichen. Besonders sei die musikalische Hommage an John McLaughlins legendäres »Mahavishnu Orchestra« genannt, dem die Musiker einen Mahavishnu-Tango widmen.
Was für eine spannende Weiterentwicklung des Tango Nuevo, die allen Aficionados für Jazz, Tango und Latin
Musicans Herz gelegt sei!
Auf Grundlage dieser CD entstand übrigens 2018 die mit dem »Grammy Award« ausgezeichnete Pablo-Ziegler-Life-CD »Jazz Tango«, von der natürlich ebenso Musik erklingen wird.

Im Jahr 2006 waren die Musiker übrigens schon mal zu Gast in dieser Konzertreihe, im ersten Jahr ihrer Existenz. Das wird ein spannendes Wiedersehen und -hören!

(Konzert Klavier)




Bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Dresden Nightlife für die Veranstaltung Pablo Ziegler TRIO With Walter Castro & Quique Sinesi (Argentinien) (07.05.2020), Dresdner Piano Salon im Coselpalais keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit geben können. Diese Informationen werden von Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. regelmäßig importiert und es kann sein, dass diese Informationen sich kurzfristig geändert haben.

 
My Nightlife

oder über Facebook anmelden

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Facebook Facebook-Fanpage

Wir freuen uns über dein Like auf unserer Dresden Nightlife-Fanpage :)
facebook.com/ddnl.de

DDNL is powered by TYPO3 +
Internetagentur Maischner Online Business