Liebe Besucher!
Aufgrund der aktuellen besonderen Situation wird es sehr wahrscheinlich sein, dass viele der hier bei uns gezeigten Veranstaltungen in der kommenden Zeit NICHT stattfinden. Im Zweifel bitte den Veranstalter kontaktieren - oder am besten ganz zu Hause bleiben, da die Absagen einen sehr guten Grund haben. Nämlich die rasche Verbreitung der Corona-Viren zu hemmen.

Passt auf euch auf! Euer DDNL-Team

Klub Neu

Session Victim am Sa, 04.04.2020 - Klub Neu, Dresden

User-Bewertung:
(Erfahrungen, Meinungen)

Veranstaltung jetzt bewerten


Deine Wertung:

Dein Kommentar (wird veröffentlicht):

Für die Bewertung musst du eingeloggt sein.


Zur kostenlosen Registrierung klicke bitte hier
Bitte logge dich ein und lade diese Seite einfach neu.



Aktualisiert am:
05.04.2020
powered by:
Powered by Eventim


Session Victim

Was?
Wann?
Samstag, 04.04.2020, 23:00 Uhr
 
Wo?
Anschrift:
Gothaer Straße 12
01097 Dresden



Info zur Veranstaltung

Session Victim

Session Victim laden zum „Needledrop“: Album Release Tourstopp am 21. März im Mojo in Hamburg

In der elektronischen Musik kann man die Qualität eines Künstlers oft schon am Label erkennen, auf dem seine Platten erscheinen. Für Hauke Freer und Matthias Reiling gilt das gleich im doppelten Sinne: Die beiden hochgeschätzten DJs - die unter dem Namen Session Victim eigene Musik produzieren – haben mit ihrem eigenen Vinyl-Label Pen & Paper eine Reihe hochklassiger Releases vorzuweisen und schon da eine gesunde Reputation. Ihr neues Album „Needledrop“ erscheint nun aber auf dem wundervollen Label Night Time Stories - das Schwesterlabel der legendären „Late Night Tales“-Reihe, auf der angesehene Künstler ihren persönlichen Nacht-Mix kompilieren. Ein sinnvoller Schritt, denn Session Victim haben mit ihren funkigen, aber dennoch treibenden Sets schon an so mancher Nachtgeschichte mitgeschrieben. Auf „Needledrop“ zeigen Freer und Reiling nun ihre Liebe zu jenen Jazz- und Soul-Einflüssen, die schon den Trip Hop der Neunziger gewärmt hat. Ein Sound, der wieder einmal den Körper zu tanzen vermag, indem er ihn permanent in gleitender Bewegung hält. Und ein Sound, der sich vor der Geschichte des Mojo Clubs verneigt. Den ersten Vorboten von „Needledrop“ kann man sich schon jetzt zu Gemüte führen: „Made Me Fly“, auf dem die amerikanische Sängerin Beth Hirsch zu hören ist, die einst auch an Bord der „Moon Safari“ von Air war.




Bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Dresden Nightlife für die Veranstaltung Session Victim (04.04.2020), Klub Neu keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit geben können. Diese Informationen werden von Eventim regelmäßig importiert und es kann sein, dass diese Informationen sich kurzfristig geändert haben.

 
My Nightlife

oder über Facebook anmelden

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Facebook Facebook-Fanpage

Wir freuen uns über dein Like auf unserer Dresden Nightlife-Fanpage :)
facebook.com/ddnl.de

DDNL is powered by TYPO3 +
Internetagentur Maischner Online Business